Büchertage 2014

... zurück zum Projekt-Archiv

 

 

 

Deutsch-Türkische Büchertage 2014

Die Deutsch-Türkischen Büchertage fanden am 7. und 8.Juni im und um das Volksgartenpavillon in Graz statt. Trotz des heißen Wetters kamen am 7.Juni interessierte LeserInnen und setzten sich mit einem Buch in den Schatten, diskutierten untereinander und kauften auch einige Werke. Es waren auch junge LeserInnen anwesend, die sich mit den Kinderbüchern beschäftigten. Ihnen wurde von den anwesenden Personen türkisch und deutsch vorgelesen.
Auch die erste Lesung des Berliner Autors Deniz Utlu in Österreich war mit 25 BesucherInnen gut besucht. Er las aus seinem Romandebüt "Die Ungehaltenen" und berichtete zwischen den Textsequenzen, wie mit dem "Jubiläumsjahr" - 50 Jahre türkische Gastarbeit - in Deutschland umgegangen wird. Die BesucherInnen waren sehr interessiert an der Thematik und diskutierten mit dem Autor über das Buch. Einige holten sich auch ein Autogramm für ihr Exemplar.
Anschließend an  die Lesung erfreute das Konzert "Mediterranean" von Aisegül Koca mit ruhiger Gitarrenmusik die ZuhörerInnen.
Am 8.Juni besuchten überwiegend Menschen der türkischen Community die Büchertage. Sie freuten sich vor allem über die türkischen Bücher aus dem JUKUS Flohmarktbestand. Den Abschluss der Büchertage bildete die Filmvorführung von "Gurbet – In der Fremde". Anschließend wurde im kleinen Rahmen außerhalb des Pavillons über das Thema Gastarbeit weiter diskutiert.