Sonstige Projekte


Barobax Graz

Sie bauen ihr Leben in völlig neuen gesellschaftlichen Kontexten auf. Ihre persönlichen Wünsche, Werte und ihre Kultur speist sich zwar teilweise noch aus den gelebten Traditionen ihrer Familie und Communities, aber viel mehr aus dem Alltag als Schüler*innen, als junge Menschen in Ausbildung, als Konsument*innen und Aktive in Freizeitkulturen. Gerade für junge Geflüchtete, die in der österreichischen Gesellschaft in den letzten Jahren einen wichtigen Teil ihres Erwachsenwerdens erlebt haben, ist es wichtig, sich in Österreich beheimaten zu können, und den Blick frei zu bekommen für die Zukunft. Es kann und soll "Barobax  Graz" nicht nur das Selbstbewusstsein der Teilnehmer*innen stärken, sondern auch Vorbildwirkung haben für weitere Jugendliche aus der Community. Die Gruppe ist daher nach einer ersten Phase offen für weitere Jugendliche.

Das Projekt wird vom europäischen Solidaritätskorps gefördert.