Aktuelles

     

Theateraufführung: "Nur ein Diktator"

Das Stück handelt von einem Diktator, der wie Ludwig XIV. – der Sonnenkönig – nach dem Motto "Ich bin der Staat" agiert. Alles spielt sich im Arbeitszimmer des Diktators ab, wo er sich auf seine "Rolle" vorbereitet, wenn er dem Volk, das sich vor seinem Fenster versammelt, gegenübertreten wird.

Wann: Freitag, 27. April 2018, 19:30 Uhr
Wo: Volkshaus, Lagergasse 98a, 8020 Graz

Karten: Vorverkauf (im JUKUS Büro): 12 €,
Abendkasse 15 €

Aufführung auf Türkisch mit deutschem Text zum Mitlesen.

 
__    

Save the Date: GRÄTZELFEST am 8.6.

Heuer veranstalten wir wieder das Grätzelfest am Floßlendplatz! Was letztes Jahr gut begann, geht heuer in die zweite Runde...

Mit dabei sind viele Vereine, Initiativen und Einrichtungen des Viertels/Bezirks die sich vorstellen und den Platz bespielen werden. Und natürlich gibts Leckeres zum Essen und Trinken und rundherum viele Aktivitäten für Groß und Klein!

 

__     

Das neue ECHO Jugendzentrum

Seit Anfang März ist das ECHO wieder eröffnet - schaut mal vorbei und entdeckt unsere Angebote!

Öffnungszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Freitag: 14-19 Uhr
Donnerstag (Mädchentag): 14-17:30 Uhr
jeden 3. Samstag im Monat: 12-18 Uhr

Altersgruppe 11 - 18 Jahre!

 

 

__     

Vorstellung: Neue JUKUS Broschüre

"JUGEND, MIGRATION UND ANTISEMITISMUS. Präventive Arbeit zu menschenfeindlichen Haltungen"

Die Broschüre richtet sich als inhaltliche Vertiefung, Nachschlagewerk und Materialiensammlung an Personen, die in unterschiedlichen Settings mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen in Kontakt stehen und mit ihnen arbeiten. Sie ist ein Unterstützungsangebot, um menschenfeindliche Haltungen und insbesondere Antisemitismus als Problematik des täglichen professionellen Handelns zu reflektieren und eigene Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln.

 
__    

Ausstellung Plakatwettbewerb

Die Preisverleihung des JUKUS Plakatwettbewerbs zum Thema "Bewegte Stadt" ist absolviert...

Die Plakate der GewinnerInnen sind momentan im öffentlichen Raum in Graz als großflächige Citylights affichiert.

 
__    

Bücherbox #3

Unsere "offene Bücherbox"  am Metahofplatz und die Schaufenstergalerie im Rahmen von Kunstallee@Annenversum und ART base in der Auslage des JUKUS Büros sind seit 1. Juli eröffnet... 

Herzlichen Dank an alle Beteiligten!

   
__    

Mehrsprachige Info

Den Infofolder unseres Beratungs- und Begleitangebots DER 2.WEG gibt es jetzt in folgenden Sprachen: Deutsch, Englisch, Farsi, Arabisch, Französisch, Türkisch und Russisch. 

Wir beraten euch zu folgenden Zeiten bei uns im Büro:
Dienstag: 13:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 - 13:00 Uhr
Ort: Verein JUKUS, Annenstraße 39, 8020 Graz

Oder nach persönlicher Terminvereinbarung!

 

__    

Stadtteilzentrum NaNet

Mit Jänner 2017 hat der Verein JUKUS die Trägerschaft über das Grazer Stadtteilzentrum NachbarschaftsNetzwerk Floßlend (NaNet) übernommen.
Das NaNet ist Treffpunkt und Informationsdrehscheibe für die BewohnerInnen der Floßlendsiedlung und deren Umgebung.

 
__    

JUKUS im Web

Einige JUKUS Projekte haben inzwischen eine eigene Website oder sind auf Facebook vertreten.
Hier die Zusammenstellung der Links:

 
__    

JUKUS Buchpublikation

50 Jahre jugoslawische Gastarbeit in Österreich

Mit dem Anwerbeabkommen 1966 wurde damit begonnen, gezielt Arbeitskräfte aus Jugoslawien anzuwerben. Das Buch dokumentiert diese Geschichte und bettet sie ein in historische Analysen. Dabei werden Hintergründe und Diskurse, Strukturen, Akteurinnen und Akteure und deren Motive ebenso behandelt wie noch heute wirksame Zuschreibungen und Reduktionen etwa im Balkanismus in der Popularmusik oder in Ausstellungskonzepten.
Zudem gewährt das Buch Einblicke in die Arbeits- und Lebensbedingungen von jugoslawischen Arbeitsmigrantinnen und -migranten, wobei speziell die Migration von Frauen und die Schwierigkeiten bei der Betreuung und Bildung der Kinder behandelt werden.
Indem dieses Buch einiges davon erzählt, was war, ist es ein Beitrag zur Anerkennung der Realitäten ehemaliger "Gastarbeiter" und "Gastarbeiterinnen" als integrativer Teil der österreichischen Nachkriegsgeschichte.

Mit Fachbeiträgen von Sanja Banjeglav, Ljubomir Bratić, August Gächter, Bettina Gruber, Sylvia Hahn, Irina Lepenik-Karamarković, Verena Lorber, Viktorija Ratković, Karin Maria Schmidlechner, Regina Wonisch u.a.

<Blick ins Buch>

 


Ali Özbaş | Joachim Hainzl | Handan Özbaş (Hg.)

50 Jahre jugoslawische Gastarbeit in Österreich
CLIO Graz 2016,
240 Seiten
ISBN 978-3-902542-50-2
Preis 18.- Euro

Kaufmöglichkeiten:
- Versand auf Rechnung: Preis: 18.- Euro zuzügl. Versandkosten, Bestellungen bitte per Email
- Im JUKUS Büro: Annenstraße 39, 8020 Graz
- Buchhandel

__    

JUKUS Angebot: Bewerbungsfoto

Auf Arbeitssuche? Wir unterstützen deine Bewerbungen mit einem passenden Porträtfoto!

Das Team des Projekts DER 2.WEG hat nach der Anschaffung einer Fotostudioausrüstung und einem Einschulungskurs durch FotografInnen nun die Möglichkeit deine Bewerbungen auch mit der Anfertigung eines ansprechenden Fotosporträts zu unterstützen! Ein professionell wirkendes Foto von dir wertet deine Bewerbung enorm auf und erhöht deine Chancen einen Arbeitsplatz zu finden!
Komm vorbei!

 
__

JUKUS Bücherboxen

Die offenen Bücherboxen machen Bücher für alle rund um die Uhr ganz ohne Bibliotheksausweis zugänglich und laden zum Schmöckern, Austausch und Verweilen ein. Das Bücherangebot kann nach eigenem Geschmack erweitert und vorhandene Bücher mitgenommen werden.
Zudem legt JUKUS auch Augenmerk auf ein Angebot an mehrsprachigen Büchern in der Bücherbox.

Unsere Bücherbox Standorte

  • Dreihackengasse - direkt vor der Andrä-Kirche
  • Floßlendplatz
  • Metahofplatz
 
__

Mehrsprachige Bibliothek

Unserer mehrsprachige Bibliothek in der Annenstraße bietet hunderte intersessante Titel. Bücher können gratis ausgeborgt werden!

Ausleihzeiten

Dienstag: 14-17 Uhr
Mittwoch: 10-14 Uhr
Donnerstag: 10-14 Uhr